Zurück zum Content

1&0

In dieser Rubrik stellen wir Ihnen unsere Fundstücke aus den unendlichen Weiten und Tiefen des Internets vor und bewerten sie mit Eins für Top und Null für Flop.

 

 

 

 

Ein Burger-King-Spot wollte Nutzern von Googles Sprachassistenten Appetit auf den Whopper machen. Er endete mit dem Sprachbefehl “OK Google, what is a Whopper-Burger?”, der den vernetzten Lautsprecher Google Home und so manches Android-Smartphone damit in den Dienst der Werbung stellen sollte.

Doch die Rechnung hatte Burger King ohne die User gemacht: Einige änderten auf Wikipedia einfach die Einträge und daraufhin listete Google Assist brav die neuen Zutaten des Whoppers auf, nämlich Ratten, Zehennägel und Blausäure. Und der Marketing-Stunt ging nach hinten los.

Hier geht’s zum Spot:

 


marcpritchard_1400x700

Der größte Werbetreibende der Welt erschüttert die Online-Welt und legt seinen gesamten Digital-Etat auf Eis bis folgende Kriterien von Vermarktern und Agenturen erfüllt werden:

  1. Standardisierte Mess- und Sichtbarkeit von Online-Werbemitten
  2. Schutz vor Klickbetrug
  3. Überprüfung der Kennzahlen durch Dritte

 


Einsen&Nullen

Ohne Worte: Frei nach dem KISS-Prinzip bringen die neuen Spots von Pepsi zum Schmunzeln. Wie man in nur 5 Sekunden kurzweilige Geschichten erzählt, die garantiert nicht langweilig sind und trotzdem im TV und Web für Furore sorgen, zeigen wir hier.

 


Ganz groß: das Essentiellste, was es momentan zu Big Data zu sagen gibt.DigitalInspiration_0002_03-Korrektur